+49 8741 / 306-14 Versandkostenfreie Lieferung Bezahlskonto auf Vorkasse oder PayPal
English Frankreich Spanien Schwedisch Dänisch Tschechisch Niederlande Kroatisch Italien Polen
Zollner
0 Produkte

Ihr Warenkorb ist leer.

Über 130 Jahre ZOLLNER

Von der Flachsrösterei zum Wäschespezialisten für Großverbraucher

 
  • 1883

    Unternehmensgründung durch Nikolaus Zollner, geb. 1859, im Stammhaus Untere Stadt 2, Vilsbiburg.

  • 1914

    Carl Zollner, geb. 1888 (Sohn von Nikolaus Zollner) baut in Ay bei Vilsbiburg eine Flachsrösterei. Es handelt sich um die größte Anlage ihrer Zeit in Bayern.

  • 1920

    Carl Zollner stellt in seinem damaligen Lagerhaus in der Unteren Stadt 13, Vilsbiburg eigene Webstühle auf und steigt damit in die industrielle Produktion ein. Hergestellt wurden Leinen- und Halbleinengewebe. Die Lieferung der Stoffe erfolgt überwiegend an Großverbraucher.

  • 1935

    Eintritt von Klaus Zollner sen., geb. 1918.

  • 1939

    Eintritt von Karl Zollner sen., geb. 1923.

  • 1947

    Spezialisierung auf textile Ausstattung für Hotels und gastronomische Betriebe und für den Krankenhausbereich.

  • 1950

    Neubau der Automatenweberei in der Veldener Straße 4, Vilsbiburg und Aufstellung von mechanischen Stickautomaten mit Lochkartensteuerung.

  • 1959

    Eintritt von Klaus Zollner, geb. 1943.

  • 1978

    Betriebserweiterung mit zusätzlichen Fertigungsgebäuden.

  • 1982

    Eintritt von Karl Zollner, geb. 1957.

  • 1983

    Ausweitung des Vertriebs auf die gesamte Bundesrepublik Deutschland. Das Unternehmen feiert das 100-jährige Betriebsjubiläum.

  • 1985

    Betriebserweiterung auf dem neu erworbenen Nachbargrundstück (ehem. Stadtwerke) Veldener Straße 6, Vilsbiburg.

  • 1987

    Beginn der Exporttätigkeit.

  • 1988

    Einführung von computergesteuerten Stickautomaten und Beginn der Vorbereitungen auf den europäischen Binnenmarkt.

  • 1989

    Betriebserweiterung mit neuer Verwaltung.

  • 1990

    Die Weberei wird nach Marktredwitz verlagert. Das Werk schließt 2008.

  • 1998

    Start der Internet-Präsentation.

  • 2002

    Eintritt von Michael Zollner, geb. 1971.

  • 2005

    Ausbau der internationalen Warenbeschaffung.

  • 2008

    Start des Verkaufs über den Online-Shop.

  • 2014

    Betriebserweiterung für die Warenlogistik mit neuer Hochregalhalle.

  • 2015

    Büroerweiterung im 2. OG.

  • 2017

    Neue Firmierung: ZOLLNER Objekttextil GmbH.

  • 2018

    Investition in neue Stickereitechnik.

  • 2019

    Betriebserweiterung auf dem neu erworbenen Nachbargrundstück, Untere Stadt 12, Vilsbiburg.